Organe

Wie jeder Verband oder Verein, hat auch die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V.
verschiedene Gremien, welche die Vereinigung leiten. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich
ausgiebig über die einzelnen Organe und die Struktur informieren.


Organigramm

Besondere Vertreter

Verein Narrenschopf Bad Dürrheim e.V.
.......................................................
Johannes Muschal
........................................
Musikbeauftragter
.......................................................
Andreas Dangel
........................................
Pressereferent
.......................................................
Volker Gegg
........................................
Beauftragter für Datenbanken und Statistiken
.......................................................
 

Ulrich Topka

........................................
Jugendforumvertreter
.......................................................

Britta Ullrich / Karin Gmeiner

........................................

 

Hooriger Bär

Kultureller Beirat

Die Hauptaufgaben des Kulturellen Beirats in groben Zügen:

Beratung der Zünfte in Fragen des Brauchtums und der Kleidung,
nicht zuletzt auch im Hinblick auf ein stimmiges Erscheinungsbild der Gesamtgruppe.
 
So kann es beispielsweise durchaus einmal Probleme bei der Beschaffung eines bisher
für die Kleidung oder für närrisches Utensil verwendeten Materials geben. Hier ist der
Kulturelle Beirat bestrebt, eine im Sinne der Erhaltung des alten Fastnachtsgutes in der
Praxis realisierbare und somit für alle Beteiligten akzeptable Lösung zu finden.

Hilfestellung und Begutachtung bei der Erweckung alter Narrenfiguren
wie auch alter Bräuche und Brauchformen.
Eine verschwundene Narrenfigur wird wieder entdeckt, sei es zum Beispiel dadurch,
dass ein altes Narrenkleid plötzlich wieder auftaucht oder auf einem alten Dokument eine
bildhafte Darstellung gefunden wird. Der Kulturelle Beirat prüft die Angaben der Zunft gründ-
lich und gibt nach der grundsätzlichen Zustimmung zur Figur, Ratschläge zur Ausgestaltung
des Häses, des Zubehörs (Saubloder, Streckschere o.ä.) und zu den närrischen Aktivitäten
des Hästrägers.


Begutachtung von Häs und Brauchtum
insbesondere wichtig als Hilfestellung und Entscheidungshilfe für das Präsidium bei
Aufnahmeanträgen von Zünften oder Zunftfiguren.
Möchte eine Zunft Mitglied der Vereinigung werden oder soll eine (neu geschaffene oder
wiedererweckte) Narrenfigur von der Vereinigung anerkannt werden, prüft der Kulturelle Beirat
die Figur und die von der Zunft vorgelegten Unterlagen auf das genaueste. Das Ergebnis dieser
Prüfung einschließlich der Unterlagen und Begründungen der Entscheidung wird zunächst dem
Präsidium und danach der Hauptversammlung als dem Entscheidungsgremium vorgestellt.

Information der Mitgliedszünfte
über Fragen bzgl. Bräuchen oder Fastnacht allgemein.

Sitzung der Brauchtumsbeauftragten,
Diskussion aktueller Themen oder Probleme.
Seit einigen Jahren hat jede Zunft aus ihren Reihen einen Brauchtumsbeauftragten benannt,
der zur Unterstützung der Zunftmeister als Verbindung zwischen Zunft und Vereinigung bezüglich
aller Fragen das närrische Brauchtum und Häsgestaltung betreffend fungiert. Einmal im Jahr
- meist im März - werden in der (nicht öffentlichen) Sitzung der Brauchtumsbeauftragten allgemein
interessierende Themen oder Probleme besprochen. Vorträge von Referenten aus den eigenen Reihen
- beispielsweise zu Fastnachtsbräuchen in anderen Regionen - oder von Wissenschaftlern - z. B.
zum neuesten Stand der Fastnachtsforschung - oder auch von Gastreferenten - z. B. zur aktuellen
Medien-Fastnacht u.a.m. finden alljährlich viele interessierte Zuhörer.


 2017-01-14 0493 KuBei UTO
 (stehend v.l.n.r.) Dr. Peter Striimatter, Hartwig Mahlke, Bruno Schöllhorn, Prof. Dr. Werner Mezger, Werner Aregger
(kniend v.l.n.r.) Andreas Reutter, Helmut Saile (es fehlt Dr. Jochen Schicht) 
 

Beiräte


 

Prof. Dr. Werner Mezger

Bruno Schöllhorn (Sprecher des KuBei)

Werner Aregger

Dr. Peter Strittmatter

Helmut Saile

Andreas Reutter

Dr. Jochen Schicht

 

Ehrenpräsidium

Ehrenpräsidialmitglieder
........................................................................
Alex Moser
........................................................................
Kurt Benda
(† 12.11.2014)
........................................................................
Martin Blümcke

........................................................................
Adolf Bornhauser
........................................................................

Werner Engelsmann
........................................................................

S.E. Gebhard Graf von Waldburg
zu Wolfegg-Waldsee
(† 14.11.2013)
........................................................................
Theo Hany
(† 25.11.2012)
........................................................................
Alfred Heim
(† 26.12.2014)
........................................................................
Jürgen Hohl
........................................................................
Hans-Jörg Kaufmann
........................................................................
Willi Kröhle
(† 13.03.2010)
........................................................................
Hans Linder
(† 15.06.2011)
........................................................................
Werner Riegel
........................................................................
Erich Steinhauser
(† 19.02.2013)
........................................................................
Karl Albert Weiler
........................................................................

Hans Keller
(† verstorben)

........................................................................
Rudi Schlatter
(† 26.03.2004)
.......................
.................................................
Walter Schneider

(† 12.2003)
........................................................................
Ewald Kromer
........................................................................
Karlheinz Kirchmaier
........................................................................
Heinz-Peter Lauinger

........................................................................
Peter Stiegler
........................................................................
Erwin Häusler
(† 13.07.2017)
........................................................................

Landschaftsvertreter

Landschaft
...............................................................
Vertreter
..........................................
Stellvertreter
..........................................
Baar Karl-Heinz Zeller
Simon Krug
Bodensee-Linzgau-Schweiz Andreas Kaltenbach Reto Klauser
Donau Max Stöhr Martin Schnell
Hegau Bernd Rudolph Roland Schank
Hochrhein René Leuenberger sen. Markus 'Charly' Rimmele
Neckar-Alb René Schatz Dietmar Geiger
Oberschwaben-Allgäu Franz Mosch
Bernd Rothacker
Schwarzwald Klaus Hansert
Rudi Maurer

Geschäftsführendes Präsidium - Vorstand

wehrle   Roland Wehrle
Präsident
Otto_Gaeng_web   Otto Gäng
Vizepräsident
schmidt   Peter Schmidt
Vizepräsident
 2017 Ursula Forster (klein)  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Säckelmeisterin

2017-01-14 Markus Diebold  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schriftführer

     
Unterstützende Stellen
 

Kathleen Mönicke
Museums- und Geschäftsstellenleiterin

Angelika Pfaff
Sekretariat
         

Präsidium

Die Leitung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte obliegt dem Präsidium.
Es erledigt die laufenden Verbandsangelegenheiten und besteht aus den 4 Vorstandsmitgliedern
(Geschäftsführendes Präsidium / Vorstand) sowie den 8 Vertretern der Fasnachtslandschaften Hochrhein, Hegau, Bodensee-Linzgau-Schweiz, Oberschwaben-Allgäu, Donau, Neckar-Alb, Baar
und Schwarzwald.

Die Hauptversammlung, neben Präsidium und Vorstand das dritte Organ der Vereinigung, wählt die Mitglieder des Präsidiums jeweils auf die Dauer von 4 Jahren.

Zur Erledigung der Verbandsgeschäfte kann das Präsidium einen Geschäftsführer bestellen.

Darüber hinaus umfasst das Präsidium für bestimmte Aufgabenbereiche Besondere Vertreter mit Stimmrecht.

Besondere Vertreter sind derzeit:

- die Mitglieder des
Kulturellen Beirats
der Vorsitzende des Vereins Narrenschopf e.V. 
- der Fachreferent Presse
- der Musikbauftragte
- der Bauftragte für Datenbanken und Statistiken
- ein Vertreter des Jugendforums
  
Näheres über die Aufgaben dieser besonderen Referate ist unter dem entsprechenden Stichwort zu finden.

Die besonderen Vertreter werden - wie das Präsidium - auf 4 Jahre bestellt, wobei deren Mitglieder personengleich mit Präsidiumsmitgliedern sein können.
 
Präsidium der VSAN

© Wilfried Dold

Präsidium der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte
bei der Hauptversammlung 2011 in Furtwangen
(es fehlen: Bruno Schöllhorn, Prof. Dr. Werner Mezger, Rudolf Gwinner, Erwin Häusler, Andreas Dangel, Johannes Muschal und Volker Gegg)