Ihre Unterstützung

Unterstützen Sie mit einer Spende die Ziele der Kulturstiftung der schwäbisch-alemannische Fastnacht. Gerne beraten wir Sie  auch in Fragen der steuerlichen Berücksichtigung von Spenden an die Kulturstiftung.
 
Spenden können Sie auf das Konto 6094775bei der Sparkasse Stockach, BLZ 69251755 einzahlen.
 
Bitte beachten Sie, dass bis zu einem Betrag von 100,- Euro keine Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden, da hier der vereinfachte Nachweis mittels Buchungsbestätigung oder Einzahlungsbeleg gegenüber dem Finanzamt ausreicht. 
 
Kontakt:  
Max Stöhr
Finanzvorstand
der Kulturstiftung der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht 
Logo Kulturstiftung

Stiftungsorgane

 
Stiftungsvorstand  
Wolfgang Wurbs Villingen-Schwenningen
Joachim Schweizer Bräunlingen
Max Stöhr Sigmaringen
Stiftungsrat  
Roland Wehrle Furtwangen
Klaus Hansert Offenburg
Josef Hafner Wellendingen
Andreas Renner Singen / Htwl.               
Johannes Muschal Wilflingen
Peter Schneider MdL Stuttgart
Felix Schürch Sursee (CH)

Logo Kulturstiftung

 

Die Kulturstiftung der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht

Am 16. November 2002 wurde in Haigerloch die Kulturstiftung der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht gegründet. 68 von 69 Mitgliedszünften unterstützten mit einer Zuwendung die Gründung. Als Sachzuwendungen übereigneten Vereinigung und Verein Narrenschopf der Stiftung ihnen gehörige Narrenfiguren. Die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte erhielt darüber hinaus für die Stiftung von Freunden und Sponsoren zweckgebundene Mittel. Stifter sind auch der Südwestrundfunk (SWR) und die Staatliche Badische Rothausbrauerei AG. Die Stiftungsgründung wurde überdies unterstützt durch 14 Landkreise sowie verschiedene Institutionen.
Logo Kulturstiftung

Ziel und Zweck der Kulturstiftung

Die schwäbisch-alemannische Fastnacht in ihrer heutigen Ausprägung geht auf die Initiative der 1924 in Villingen gegründeten Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte zurück. Ziel der Stiftung ist die Erhaltung und Förderung der zum Teil über 500-jährigen Fastnachtstradition im deutschen Südwesten, deren Dokumentation, Archivierung und Darstellung. Die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte sieht in der von ihr bislang unterhaltenen, ständigen Ausstellung der über 400 Narrenfiguren und Masken ein einmaliges, zeitgeschichtliches Dokument schwäbisch-alemannischer Narrengestalten nach deren Wiederbelebung 1924. Die Erhaltung dieses Kulturgutes und die Förderung der schwäbisch-alemannischen Fastnachtsbräuche hat sich die Stiftung zum Ziel gesetzt. In Würdigung des Engagements der Gründungsväter und aller Vertreter und Zünfte unserer schwäbisch-alemannischen Fastnacht in Vergangenheit und Zukunft, soll die Stiftung den Namen "Kulturstiftung der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht" tragen.

Präsident Roland Wehrle und das Präsidium der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte danken allen Stiftern herzlich dafür, dass es möglich wurde, diese für Landeskultur und Identität Baden-Württembergs bedeutende Stiftung zu gründen.

Die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte leistet mit dem von ihr privat finanzierten Fastnachtsarchiv ebenso wie mit dem Fastnachtsmuseum einen wesentlichen Beitrag zu Erhalt und Pflege regionaler Kultur und damit Identität im Lande Baden-Württemberg.

Logo Kulturstiftung