Häs

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Häs

Württembergisch-schwäbischer Ausdruck für’s Narrenkleid, ins Alemannische importiert. Etymologisch sehr unklar, lässt der Fantasie Spielraum, der weidlich genutzt wird. Mehrzahlbildung ebenfalls beliebig: entweder die Häs, die Häse oder die Häser. Sucht’s euch aus. Erinnert an die Namensfindung für den südwestlichen, rechtsrheinischen Nichtwürttemberger zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Vorschlag aus Preußen: „der Bade“. Abgelehnt. Durchgesetzt hat sich „Badenser“. Am Orte selber nicht geliebt. Geblieben ist der „Badener“. Mit Ausnahme der Vorderösterreicher und Reichsstädter, der Hotzen und Blitze, der Unter- und Oberländer, der Wälder und ... ach ja, der Franzosen mit deutschem Pass. On pleure de rire !