Landschaften

Die Einteilung des Gebietes der schwäbisch-alemannischen Fastnacht nach
maskentypischen und regionalen Gesichtspunkten, erfolgte 1964 durch den
Volkskundler und Rundfunkjournalisten Wilhelm Kutter, der bis 1980 Kulturreferent
der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte war. So ist die Vereinigung
Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte heute in 8 Fastnachtslandschaften unterteilt.

In der oben stehenden Grafik können Sie nun alle Mitgliedszünfte über die Auswahl der
entsprechenden
Landschaft erreichen.