Narrenzunft Aulendorf e.V.

 Narrenzunft Aulendorf e.V.
COM_WORKFORCE_WFBACKWebseitevCardDruckenKarte
Telefon: +49(0)7525 - 7667 

Landschaft Oberschwaben-Allgäu - Zunftmeister Rolf Reitzel

Narrenzunft Aulendorf e.V.
Postfach 11 11
88321 Aulendorf

Rund 700 der wilden Hexen sind in der Narrenzunft registriert. Das sind 10% der Gesamtbevölkerung. Der Tschore ist der männliche, völlig vertrottelte Begleiter der Ratsch, einer spitzzüngigen Weibergestalt. Die beiden sind ein groteskes Maskenpaar. Aus reiner, nach dem Krieg wieder erwachter Lebensfreude, wurden die beiden Figuren des Fetzle und des Schnörkele geschaffen. Der Name Fetzle ist doppelsinnig: Ein Fetz ist einmal ein Spitzbub, und zum anderen sind Fetzle kleine Stoff-Flecken. Das Schnörkele hat seinen Namen von einem Gebäck aus Brezelteig, das auf einem Stab getragen und beim Narrensprung an die Zuschauer, vor allem an die Kinder, verschenkt wird.

Kontakt Narrenzunft Aulendorf e.V.
Ihr Name: *
Ihre E-Mail: *
Telefon (tagsüber):
Telefon (abends):
Bevorzugte Kontaktvariante: *
Kommentare:
(Max. Zeichenanzahl: 300)
Sie haben Zeichen übrig.
   Eine Kopie dieser E-Mail an mich senden.